Warum überhaupt planen?

Im Volksmund heißt es: „Zeit ist Geld.“

Zeit ist vor allem heutzutage aber auch eines: knapp. Daher muss man als Unternehmer diese so sinnvoll und produktiv wie möglich nutzen. Aufgrund des gestiegenen Auftragsvolumens und des grassierenden Fachkräftemangels ist das heutzutage nicht immer möglich. Daher ist es umso wichtiger, seine Mitarbeiter und Maschinen zu verplanen.

Das Problem

Viele Betriebe verwenden hierzu aufgrund fehlender Alternativen selbst-gebastelte Listen und Pläne auf Excel-Basis oder arbeiten sogar noch mit einer alten analogen Wandstecktafel. Die Pflege solcher Systeme ist zwar aufwändig, aber der Vorteil liegt in Ihrer einfachen Bedienbarkeit und Flexibilität.

Probleme sind vor allem die mangelnde Verfügbarkeit, die Nachvollziehbarkeit der Planung und der enorme Aufwand diese auch aktuell zu halten.

Die Lösung

Die orgacalc GmbH – bekannt für besonders innovative Lösungen – hat nun eine neue Kapazitätsplanung entwickelt, die beides, also Flexibilität und Bedienbarkeit althergebrachter Systeme mit den Vorzügen moderner EDV-gesteuerter Organisationslösungen vereinbart: die digitale Plantafel.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Gesamtansicht-1024x485.jpg
Die digitale Plantafel – Gesamtansicht

Mit der digitalen Plantafel sehen Sie auf einem Blick sowohl die Auslastung all Ihrer Engpässe, also Mitarbeiter, Maschinen oder Fahrzeuge, als auch die Gesamtauslastung Ihres Unternehmens.

Lernen Sie auf den folgenden Seiten das System einfach besser kennen, oder vereinbaren Sie gleich einen Präsentationstermin.

Sie werden sehen, dass es sich lohnt!